Zusammensetzung der Gruppe

Die Gruppe besteht aus 11 Parteien mit insgesamt 26 Personen im Alter zwischen 3 und 70 Jahren. Es sind Familien mit Kindern darunter, viele Bewohner stehen mitten im Berufsleben, andere sind bereits in Pension.

Treffen der Gruppe

Die Gruppe traf sich seit Juli 2013  regelmäßig in Workshops unter der Moderation von Markus Schäfer. Darüber hinaus gab und gibt es verschiedene Arbeitsgruppen, die spezielle Themen bearbeiten, wie z. B. Energie, Finanzierung/Abrechnung, Vertragsgestaltung, Freiraum, Gemeinschaft.

Seit dem Einzug gibt es einen monatlichen Färberabend. In der ersten Phase standen hier aktuelle Fragen zur Organisation des täglichen Zusammenlebens im Mittelpunkt, zunehmend ist dies ein lockeres Zusammenkommen, gelegentlich mit gemeinsamen Aktivitäten.

Viermal im Jahr sind verbindlichenTermine zum Treffen der Hausgemeinschaft vereinbart. Hier werden die Themen besprochen, an denen möglichst alle Bewohnenden teilhaben sollten, zum Beispiel weil es um gemeinschaftliche Anschaffungen (wie die Anschaffung einer Küche) geht.

Jährliche Feste von Grundsteinlegung und Fertigstellung/Einzug werden gepflegt.

Ziele des Wohnprojekts

Die Baugemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, im Haus eine bunte gesellschaftliche Mischung von Bewohnenden jeden Alters zusammen zu führen. Gegenseitige Unterstützung prägt das Zusammenleben. Die Gemeinschaft hat sich eine ressourcenschonende Lebensweise zum Ziel gesetzt, ebenso wie das gemeinschaftliche Nutzen von Autos, Werkzeugen, Zeitungen, Büchern, Haushaltsgeräten etc.